SarahAnn – Der Geldeintreiber

ich stand gerade in der Küche und wollte mir nen Kaffee machen, doch dann stand auf einmal so ein Typ hinter mir und hat irgendwas vom 3000€ gefaselt.. Naja keine Ahnung was der genau meinte.
Ich hab jedenfalls dann einfach mal wieder meine Reize spielen lassen und packte erst mal meine festen Tittchen aus, holte ihm seinen Schwanz aus der Hose und ließ ihn mir schön tief reinstecken! Dann weiter hartes und wildes Geficke auf meiner Couch, bis er mir ne ECHTE MÖRDERLADUNG von seinem geilen heißen Saft in meine kleine Fickfresse spritzt!
Und was denkt ihr, hab ich damit die Schulden beglichen?

SarahAnn – Der Geldeintreiber

Das könnte Dich auch interessieren …